25 Okt

Österreichische Meisterschaft Poomsae 2020

Covid-19 kann uns nicht stoppen!

Kumgang Stockerau trainierte auch in der Coronazeit ohne Pause weiter. Im Lockdown mittels Videotraining und Trainingsvorgaben für zu Hause, dann Outdoortraining und ab Mai wieder Indoor.

Die Früchte dieser Arbeit wurden bei der STM/ÖM geerntet.

Gold für:

  • Nina Reinsperger – bis 30 Jahre weiblich
  • Nina Reinsperger – Paar bis 30 Jahre (mit Savo Kovacevic von

Tangun Tulln)

  • Gerhard Reinsperger – bis 60 Jahre männlich
  • Julian Mattes – bis 40 Jahre männlich

Bronze für:

  • Marcel Gnant – bis 30 Jahre männlich

Weitere Plazierungen:

  • Selina Mattes – 7. Platz Kadetten weiblich
  • Emma Wasinger – 8. Platz Kadetten weiblich
  • Corinna Eigl – 8. Platz bis 30 Jahre weiblich

Taekwondo Kumgang Stockerau war somit bester Verein in der Kategorie „Standard Poomsae“.

In der Gesamtwertung wurden wir nur von Mustang Feldkirch geschlagen.  Dieser Verein startet auch in der Kategorie „Freestyle Poomsae“.