21 Nov

Wiener Landesmeisterschaft 2018

Am 17.11.2018 fand die Wiener Landesmeisterschaft zum ersten Mal zeitgleich mit dem Vienna TKD Festival statt.

Kumgang Stockerau stellte neben Vorarlberg das größte Starterfeld mit 15 Athleten.

Stella und Selina

Sowohl unsere Kumgang Füchse (Nachwuchs), als auch unsere routinierten Sportler stellten sich den Punkterichtern.

Im Nachwuchsbereich glänzte Stella Wasinger, die 10 Gegnerinnen  hinter sich ließ und die Gruppe Schüler LK2 gewann. Selina Mattes musste sich diesmal mit dem undankbaren 4. Platz begnügen. Auch Nadine Jamaili und Angelina Lassel waren in der stark besetzen Gruppe vertreten.

Fabian Schlesinger holte Silber in der Kadetten Gruppe LK 2.

Jonas Friedreich konnte sich nach einer längeren Wettkampfpause in der Klasse Schüler LK 2 den 3. Platz sichern.

Elisa Beinhofer, Klasse Kadetten LK 2, belegte nach einer guten Leistung den 3. Platz

Unsere Oldies Peter Wiesner und Patrick Wasinger holten Gold in ihren Klassen, Senior bis 40 und bis 50 Jahre LK2.

In der Leistungsklasse 1 gewann Marcel Gnant in seiner Gruppe. Ebenso sicherte sich Gerhard Reinsperger, in der Klasse bis 60 Jahre LK1 Gold.

Unser Jungen LK1 Sportler Nico Koller und Christopher Krecja mussten sich Mustang geschlagen geben und belegten Platz 2 und 3 in der Gruppe Kadetten.

Laura Wiesner, Junioren LK1, holte Silber.

 

Beim Vienna Taekwondo Festival waren wir ebenfalls vertreten. Beim Spaßbewerb Eltern-Kind – Poomsae, machten unsere TKD Familien mit.

Hierbei stellten jeweils ein Elternteil und ein Kind, beide aktive Taekwondo-Sportler, ein Paar und zeigten eine Poomsae Form.

Mattes Julian und Selina holten Gold, dicht gefolgt von Wasinger Patrick und Stella. Den 3. Platz sicherten sich Wiesner Peter und Laura.

 

Text: Head of Team – Julian Mattes