02 Okt

30 Jahre Kumgang Stockerau

Kumgang Stockerau feierte am 29. September 2018 sein 30 jähriges Vereinsjubiläum.

Der Verein wurde im Sommer 1988 von Martin Beranek gegründet. Unterstützt wurde er dabei von seinem damaligen Trainer Franz Haberl und Trainingskollegen Christian Lehninger.

1989 kam Erich Fuchs in das Team und führte den Verein gemeinsam mit Martin Beranek 28 Jahre lang. Erich Fuchs war diese Zeit Kassier und inoffizieller Vereinsmanager.

Dr. Reza Zademohammad und Dr. Norbert Mosch

Der NÖTDV Vorstand

Die Vereinsmitglieder traten bald bei diversen Meisterschaften an und der Verein verschaffte sich schnell einen guten sportlichen Ruf. Sowohl im Vollkontaktkampf als auch in der Technik wurden Staatsmeistertitel und Österreichische Meistertitel geholt.

Kumgang Stockerau stellt auch immer wieder Mitglieder für den Nationalkader. Martin Beranek startete bei drei Weltmeisterschaften und einer Europameisterschaft und erreichte bei zwei Weltmeisterschaften das Halbfinale.

Aktuell bereitet sich Nina Reinsperger für die Weltmeisterschaft im November in Taipei vor.

Aber auch auf der Funktionärsebene ist Kumgang immer präsent. Erich Fuchs war viele Jahre Vizepräsident des Niederösterreichischen Taekwondoverbandes. Zur Zeit steht David Mattes dem Verband als Präsident vor.

Martin Beranek bekleidet die Funktion des Niederösterreichischen Landestrainer und des Stützpunkttrainers Ost des Österreichischen Taekwondo Verbandes.

Kumgang Stockerau ist aber nicht nur im Leistungssport tätig. Besonderen Wert wird auch auf den Breitensport gelegt. Ein besonderes Anliegen ist der Kinder- und Jugendsport. Taekwondo gibt auf Grund seiner traditionellen Werte wie Respekt, Integrität, Disziplin und vieles mehr, der Jugend Halt und bietet eine vernünftige Freizeitgestaltung.

Sportstadtrat Erwin Kube

Neben sportlichen Aktivitäten steht aber auch des Gesellschaftliche im Vordergrund. Bei diversen Festen und Veranstaltungen treffen sich immer wieder die Mitglieder, um gemeinsam etwas zu unternehmen.

Am 29. September war es das 30 jährige Vereinsjubiläum.

Im Saal des Pfarrzentrums Stockerau trafen sich Vereinsmitglieder, Vertreter des Österreichischen und Niederösterreichischen Verbandes, sowie die finanziellen Unterstützer des Vereines.

Unsere finanziellen Unterstützer

Ca. 120 Personen feierten bis weit nach Mitternacht. Diverse Rückblicke und Ehrungen, Gespräche mit Wegbegleitern, Danksagungen an die Sponsoren bildete das offizielle Programm bis ca. 22:30 Uhr, dann wurde bis ca. 2:00 Uhr noch ausgelassen gefeiert.

Besonderer Dank gilt der Raiffeisenbank Stockerau. Annemarie Thurner und Sandra Brunner übergaben dem Vorstand einen Scheck über € 1.500.

René Fuchs übergab aus dem Nachlass seines verstorbenen Vaters Erich Fuchs, € 1.000 für eine Fond zur Unterstützung von finanziell notleidenten Mitgliedern.

 

Als Ehrengäste waren anwesend:

Österreichischer Verband und Landesverbände

ÖTDV Präsident – Dr. Reza Zademohammad

Referent für internationale Angelegenheiten – Dr. Norbert Mosch

Stützpunkttrainer Mitte – Gerhard Hessl

Sportlicher Direktor – Ramin Rey

Vizepräsident NÖTDV – Christian Lehninger

Schriftführerin NÖTDV – Victoria Nagel

 

Langjährige Weggefährten:

Franz Haberl – Tosan Wien

Dietmar Brandl – Tangun Tulln

Herman Rebensteiner – Fa. Fighters World

Eve Hepp – TKD Mustang Vorarlberg

Erika Zimmermann

René Fuchs – Sohn von Erich Fuchs

 

 

Finanzielle Untersützer:

Annemarie Thurner und Sandra Brunner – Raiffeisenbank Stockerau

Anni Reinsperger – Profi Baustoffe

Alex Heufler – Fighting Spirit

Franz Haberl und Lehninger Christian

Der Vereinsvorstand

 

Die Ehrung der Sportler

Im Gespräch mit alten Freunden

Marion Beranek – am längsten beim Verein

ausgelassene Stimmung